HOCHWERTIG | AM SEE | IDYLLISCH

Das attraktive Wohn- und Geschäftshaus besticht durch die einmalige Lage auf der Insel Lindau und den Blick auf den Bodensee.

Die vor Kurzem modernisierten Wohnungen überzeugen mit hellen Räumen und gehobener Ausstattung (hochwertige Bäder, Echtholzböden und Stuckelemente).

 

Nach dem Ankauf von hochwertigen Wohnungen im Rahmen eines Joint-Ventures in Wuppertal, hat das Aichacher Unternehmen wl 2 invest ein weiteres Objekt in Augsburg erworben.

Hierbei handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit 15 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von ca. 1.151,90 m² und 7 Einzelgaragen. Das gepflegte Mehrfamilienhaus befindet sich in bester Innenstadtlage im Herzen von Augsburg und besticht durch hochwertige Ausstattung und hohe Decken.

Das Projektvolumen liegt bei über 5,2 Mio. Euro.

Die wl 2 invest GmbH ist in den letzten Monaten stark gewachsen und wird den eigenen Ankauf von Objekten zukünftig ausweiten.

Im Rahmen eines Joint Ventures mit einem renommierten Augsburger Immobilieninvestor übernimmt die wl 2 invest GmbH, Aichach, die Privatisierung eines sehr hochwertigen Wohnensembles in Wuppertal. 

Das Augsburger Unternehmen und die auf Dienstleistungen und Investitionen im Immobilienbereich spezialisierte Aichacher wl 2 invest haben ein Joint Venture geschlossen.

Das zu privatisierende Objekt umfasst 35 Mietwohnungseinheiten mit insgesamt rund 2.821 m² Wohnfläche und 42 Tiefgaragenstellplätzen. Die bevorzugte Lage, die ansprechende Architektur sowie die sehr hochwertige Ausstattung machen diese Immobilie zu einem Premiumobjekt. Das Projektvolumen liegt bei über

7,8 Mio. Euro.

Die Immobiliengesellschaft wl 2 invest GmbH ist innerhalb der letzten eineinhalb Jahre stark gewachsen und betreut im Vertrieb inzwischen ein Gesamtvolumen an Objekten von über 50 Mio. €. An den Standorten Neuburg a. d. Donau, Markdorf am Bodensee, Berchtesgaden, Germering und Puchheim befinden sich Objekte im Portfolio. Weitere Standorte sind aktuell in der Planung.

Gemeinsam mit dem Ingolstädter Eishockey-Profi Benedikt Kohl und seiner Frau Lisa Kohl, traf sich Immobilienberater Philipp Haug am 16.10.2017 im Notariat Dr. Grimm um deren neue gemeinsame Wohnung zu beurkunden. Dies war die erste VIP-Wohnung, die die wl 2 invest seit Unternehmensgründung im Oktober 2016 verzeichnen konnte.

Bild v.l.n.r.

Dr. Bastian Grimm, Benedikt Kohl, Lisa Kohl, Philipp Haug

Die wl 2 invest GmbH, Aichach, hat von der INAURO Real Estate GmbH, Berlin, einen Dienstleistungsauftrag mit einem Projektvolumen von rund 10 Mio. Euro erhalten. Gegenstand des Großauftrags ist die Privatisierung von Mietwohnungsbeständen der INAURO an den Standorten Neuburg an der Donau und Berchtesgaden.

Das Berliner Immobilienunternehmen legt besonderen Wert auf die mieterorientierte Privatisierung seiner vermieteten Wohnungen und entschied sich deshalb für die Zusammenarbeit mit dem Aichacher Immobilien-Dienstleister.

Dessen Kernkompetenz ist die sozialverträgliche Wohnungsprivatisierung. Dazu gehört unter anderem, dass Mieter ein Vorkaufsrecht haben und umfassend betreut werden. Erst wenn Mieter ihr Vorkaufsrecht nicht nutzen wollen, bietet die wl 2 invest die jeweiligen Wohnungen Kapitalanlegern zum Kauf an.

In den INAURO Objekten stehen zudem freie Wohnungen zum Selbstbezug zur Verfügung. Der Verkaufsstart ist bereits erfolgt. Der 10 Mio. € umfassende Dienstleistungsauftrag der INAURO ist nach dem im Mai 2017 von der DOMICIL Real Estate Group, München, erteilten 5 Mio. € Auftrag bereits der zweite Großauftrag für die erst im Oktober 2016 gegründete wl 2 invest.

Über 30-jährige, bundesweit erworbene Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft legte Werner Lustig, 55, im Oktober 2016 in die Gründung seiner wl 2 invest GmbH mit Sitz in Aichach ein.

Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit des neuen Unternehmens stehen umfassende Dienstleistungen für institutionelle oder private Immobilien-Investoren. Zudem ist die wl 2 invest auch selbst als Investor im Immobilienbereich tätig.

Investoren steht mit der wl 2 invest ein kompetenter Partner zur Verfügung, der ihre Investitionen in Immobilienprojekte auf Augenhöhe betreuen kann. Zielgruppen der neuen Dienstleistungsadresse sind Eigentümer größerer Immobilienbestände, an Immobilien-Investitionen interessierte institutionelle oder private Kapitalanleger sowie Projektentwickler.

Geschäftsführer Werner Lustig kennt die Anforderungen, die Investoren an einen professionell und seriös agierenden Dienstleistungspartner stellen: „100 % Abverkauf, höchstmöglicher Ertrag sowie Cashflow zum Wunschtermin sind für den Erfolg einer ImmobilienInvestition entscheidend, und genau das wollen und können wir im gesamten Bundesgebiet leisten.

“ Der Firmenname „wl 2 invest“ setzt sich aus den Initialen des Gründers und alleinigen Geschäftsführers Werner Lustig sowie dem englischen Wortspiel mit der Zahl 2 – „to invest“ – zusammen. Vor der Gründung seines eigenen Unternehmens war Werner Lustig über 25 Jahre für die Augsburger PATRIZIA Immobilien AG tätig und hatte in dieser Zeit verschiedene Führungspositionen inne. Zuletzt war er als Vertriebsleiter der PATRIZIA für ein Projektvolumen von rund 250 Mio. Euro p. A. sowie für ein Team von 30 Mitarbeitern verantwortlich.

Die besondere Stärke von Werner Lustig liegt im Bereich der Privatisierung, die vor allem bei Wohnimmobilien ein hohes Maß an Fachwissen und Einfühlungsvermögen erfordert. Die Identifizierung und Bewertung von Privatisierungsobjekten und Portfolien sind sein Spezialgebiet.

Durch seine langjährige, bundesweite Tätigkeit in der Immobilienwirtschaft sowie aufgrund seiner fachlichen und sozialen Kompetenz ist Werner Lustig in Fachkreisen bestens bekannt und vernetzt. Auch zu Unternehmen der Finanzwirtschaft bestehen vertrauensvoll gewachsene, partnerschaftliche Verbindungen.

crossmenu